Sprache:
G.E.R.A.L.D.S. - Netzwerk für ALS-Fachpersonen

Ein Netzwerk für ALS-Fachpersonen

 
 

 

Unser Ziel als Patientenorganisation ist es, Menschen mit ALS und ihre Angehörigen zu unterstützen, ihre Lebensqualität so gut als möglich zu erhalten.

Die ALS gehört zu den «seltenen Erkrankungen»; oft fehlt daher selbst Fachpersonen Wissen und Erfahrung im Umgang mit Betroffenen und Angehörigen.

Mit unserem Netzwerk für ALS-Fachpersonen wollen wir dazu beitragen, dass der Wissensstand über ALS und die Betreuung Betroffener schweizweit auf vergleichbarem Niveau ist.

 

 
 

Ziele des Netzwerks für ALS-Fachpersonen

 
 
  • ALS-Betroffene sollen rechtzeitig und in die richtigen Therapien aufgenommen werden
  • ALS-Betroffene sollen dem Verlauf der Krankheit nicht hinterhereilen müssen
  • ALS-Betroffene sollen nicht falscher Hoffnung ausgesetzt werden
  • ALS-Betroffene sollen keine unnötigen Behandlungen über sich ergehen lassen müssen

 

 
 

Netzwerktreffen ALS-Fachpersonen

 
 

Wir organisieren regionale Netzwerktreffen für ALS-Fachpersonen. Jeweils als Inputveranstaltung zu einem ausgewählten Thema.

 
 

Mittwoch, 14. Juni 2017, REHAB Basel
17:30 bis 21:00 h

Grundlagen Sozialversicherungen: IV/AHV, Hilfsmittel, Assistenzbeitrag - Irmgard Kaufmann, Sozialberatung, REHAB Basel

> Anmeldung (E-Mail)

 

Jetzt vormerken!
Mittwoch, 1. November 2017, REHAB Basel

Beteiligt sein, ohne sich einsaugen zu lassen - Prof. Dr. med. Wolf Langewitz, Universitätsspital Basel

> Anmeldung (E-Mail)

 

 

 
 

Interprofessionelles ALS-Training

 
 

> Beitrag ALS-Training (PDF 200 KB)

 

In regelmässigen Abständen finden eintägige ALS-Weiterbildungen statt.

Die Themen der Weiterbildung sind verteilt auf zwei Module. Diese sind unabhängig voneinander - es kann laufend eingestiegen werden.

Im Jahresbericht 2016 des Vereins ALS Schweiz erschien ein Beitrag zum ALS-Training (S. 28 u. 29).

> Beitrag ALS-Training (PDF 200 KB)

 

 

 
 

> Broschüre Modul 1 (PDF 1 MB)

 

Jetzt direkt online anmelden für das ALS-Training (Modul 1)

Donnerstag, 16. November 2017
Alterszentrum Hottingen, 09:00 bis 17:00 h

Die Themen im Überblick:

Krankheitsbild ALS (C. Neuwirth)
Kognition und Bewältigung (B. Goldman)
Blasen- und Darmmanagement (I. Zamzow)
Schlucken und Sprechen (M. Müller-Baumberger)
Hilfsmittel und Sozialversicherung (H. Sommer)
Beatmung und Atemtherapie (M. Bold)

> Informationsbroschüre (PDF 1 MB)

 
 
 

 

Anmeldeformular G.E.R.A.L.D.S.-Training

 

Mit einem Stern(*) markierte Felder müssen zwingend ausgefüllt werden.

 

 

 

 

 

Visual captcha

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© ALS SchweizWebdesign: brand-neu.ch | mirusys® CMS