Sprache:
G.E.R.A.L.D.S. - Netzwerk für ALS-Fachpersonen

Ein Netzwerk für ALS-Fachpersonen

 
 

 

Unser Ziel als Patientenorganisation ist es, Menschen mit ALS und ihre Angehörigen zu unterstützen, ihre Lebensqualität so gut als möglich zu erhalten.

Die ALS gehört zu den «seltenen Erkrankungen»; oft fehlt daher selbst Fachpersonen Wissen und Erfahrung im Umgang mit Betroffenen und Angehörigen.

Mit unserem Netzwerk für ALS-Fachpersonen wollen wir dazu beitragen, dass der Wissensstand über ALS und die Betreuung Betroffener schweizweit auf vergleichbarem Niveau ist.

 
 

 

 
 

Ziele des Netzwerks für ALS-Fachpersonen

 
 
  • ALS-Betroffene sollen rechtzeitig und in die richtigen Therapien aufgenommen werden
  • ALS-Betroffene sollen dem Verlauf der Krankheit nicht hinterhereilen müssen
  • ALS-Betroffene sollen nicht falscher Hoffnung ausgesetzt werden
  • ALS-Betroffene sollen keine unnötigen Behandlungen über sich ergehen lassen müssen
 
 

 

 
 
 

ALS-Trainingsmodul 2 (G.E.R.A.L.D.S.)

 
 

Mittwoch, 23. Mai 2018, 9.00 bis 18.00 Uhr, Alterszentrum Hottingen, Zürich

 
 

Themen im Überblick

Konzept «Advanced care planning» und Notfallplanung (A. Weber)
Patientenverfügung bei ALS (A. Weber)
Krisensituationen und Lebensende bei ALS (B. Goldman)
MyCareHelper-App: Einfache Kommunikation bei ALS (M. Burger)
Wenn Sprechen nicht mehr möglich ist und Ergotherapie bei ALS (M. Müggler)
Ernährungstherapie bei ALS (S. Klein)
Sekretmanagement (H. Sommer)
Symptomatische Therapie mit THC (B. Goldman)
Was entlastet Angehörige von ALS-Patienten? (S. Brawand)

 
 

Hier Broschüre downloaden

 
 

Broschüre (PDF, 500 KB)

 
 
 

 

 
 
 

 

Anmeldeformular G.E.R.A.L.D.S.-Training

 

Mit einem Stern(*) markierte Felder müssen zwingend ausgefüllt werden.

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© ALS SchweizWebdesign: brand-neu.ch | mirusys® CMS