Sprache:
Direkte finanzielle Unterstützung

Direkte finanzielle Unterstützung

Hilfsmittel-Depot

ALS-Betroffene im AHV-Alter können die Kosten für Hilfsmittel nicht mehr über eine Sozialversicherung abrechnen. Aus diesem Grund führt der Verein ALS Schweiz ein eigenes Depot an Hilfsmitteln.

Nicht mehr benötigte Hilfsmittel nimmt der Verein ALS Schweiz als Geschenk oder zu einem günstigen Preis gerne entgegen. Ausgeschlossen vom Kauf sind Hilfsmittel, die durch einen Kostenträger finanziert wurden.

Hilfsmittel-Anfragen nimmt die Geschäftsstelle des Vereins gern entgegen. Sie prüft die Verfügbarkeit und bei Bedarf auch die Möglichkeit einer finanziellen Beteiligung an den Kosten.

Steht kein Kostenträger für die Beschaffung von Hilfsmitteln zur Verfügung, kann ein Antrag zur direkten finanziellen Unterstützung an den Verein ALS Schweiz gestellt werden. Zur Bearbeitung des Antrags um Direkthilfe werden folgende Dokumente benötigt:

  • Schriftliche Begründung des Antrags
  • Offerte des Hilfsmittellieferanten
  • Steuerbescheinigung der Wohngemeinde

Verein ALS Schweiz
Geschäftsstelle
Margarethenstrasse 58
4053 Basel

Telefon 044 887 17 20
Montag bis Freitag, von
 9 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr
> E-Mail

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© ALS SchweizWebdesign: brand-neu.ch | mirusys® CMS