Sprache:
Kommunikation

«Sprache ist Hoffnung, gehört zu werden.»

Hans Jürgen Schultz, Journalist und Autor (*1935)

 

Elektronische Hilfsmittel bieten die Möglichkeit freier Satzbildung sowie bei Bedarf einen erleichterten Zugang zum PC. In der Schweiz bieten die Stiftung für elektronische Hilfsmittel (FST) sowie die Active Communication AG fachkundige Beratung.

 

MyCare-Helper

Der Verein ALS Schweiz entwickelte 2014 eine ALS-App für iPad. Dies in enger Zusammenarbeit mit Beatrix Goldman, einer ausgewiesenen ALS-Spezialistin der ALS-clinic des Kantonsspitals St. Gallen sowie im direkten Austausch mit ALS-Betroffenen und Angehörigen. Mit wenigen Clicks installiert, verbirgt sich im MyCare-Helper eine praktische Kommunikationssteuerung. Keine teuren Spezialgeräte, keine langen Wartefristen sind nötig. Die App kann ohne grossen Aufwand mit individuellen Begriffen ergänzt werden.

Keine Sprachausgabe

Der MyCare-Helper verfügt bislang noch nicht über ein System der Sprach­ausgabe, wie etwa die Apps SPEAKIT, PREDICTABLE, ASSISTIVE EXPRESS u.a.m. Aufgrund des progredienten Krankheitsverlaufs bei ALS empfiehlt sich eine möglichst frühe Einrichtung der App. Sämtliche persönlichen Bedürf­nisse, Anweisungen, Instruktionen etc. können ohne grossen Aufwand im Helper hinterlegt werden und dienen später einer direkten und unmiss­ver­ständ­lichen Kommunikation mit Pflegenden und Betreuenden.

> MyCareHelper ansehen

> MyCare-Helper bestellen

> Einfache Kommunikationshilfen

> Elektronische Hilfsmittel für Menschen mit ALS

> Techniken zur Verbesserung der Kommunikation

 

Links

> www.activecommunication.ch


> www.fst.ch

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© ALS SchweizWebdesign: brand-neu.ch | mirusys® CMS