Sprache:
Geschichte

Geschichte des Vereins ALS Schweiz

 
 

Unterstützung von Menschen mit ALS und ihren Angehörigen

 
 
 

Der Verein ALS Schweiz wurde am 12. Juli 2007 unter dem Namen «ALS-Vereinigung.ch» gegründet. Ziel der Gründerin und des Gründers des Vereins war, Menschen mit ALS und ihren Angehörigen «umfassende Hilfe und Unterstützung» zu bieten, wie es im ersten Jahresbericht hiess.

Das Ziel ist noch heute dasselbe: Der Verein ALS Schweiz unterstützt ALS-Betroffene und ihre Angehörigen mit einer Vielzahl von Dienstleistungen. Etwa mit der Leihgabe technischer Hilfsmittel, direkter finanzieller Beihilfe u.a.m.

 

 
 

Angebote (Link)

 

 

News (Link)

 

 

Jahresberichte (Link)

 

 
 
 

 

 
 
 

Esther Jenny und Thomas Unteregger gründeten 2007 die ALS-Vereinigung.ch

 
 

 

Esther Jenny

Mitinitiantin und Mitbegründerin der ALS-Vereinigung.ch. Langjährige Präsidentin des späteren Vereins ALS Schweiz und dessen Ehrenpräsidentin.

«ICH WOLLTE ERREICHEN, DASS  ALS-BETROFFENE UND IHRE ANGEHÖRIGEN IN DER BELASTENDEN ZEIT ZWISCHEN DIAGNOSE UND TOD ALL DIE UNTERSTÜTZUNG ERHALTEN, DIE SIE BRAUCHEN.»

 
 

 

Thomas Unteregger

(1956 - 2012)

Mitinitiant und Mitbegründer der ALS-Vereinigung.ch; ALS-Diagnose im Jahr 2004.

 
 

 

 
 
 

Ausgewählte Ereignisse der Vereinsgeschichte

 
 
 

2018

 
  • 8. ALS-Tag: «Betreuung und Begleitung bei ALS», Zürich-Regensdorf*
 
 
 

2017

 
  • Jubiläumsjahr, zehn Jahre Verein ALS Schweiz
  • Teilnahme am Internationalen ALS-Kongress, Boston (USA)
 
 
 

2016

 
  • 7. ALS-Tag: «ALS - nicht heilbar, aber behandelbar», Basel*
  • ALS-Forum für Fachpersonen der Westschweiz, Lausanne
  • Internationaler ALS-Gedenktag mit der Band «Anna Rossinelli» in Zürich
  • Teilnahme am Internationalen ALS-Kongress, Dublin (Irland)
  • 4. ALS-Ferienwoche, Locarno
 
 
 

2015

 
  • Die Mitgliederversammlung wählt Martin Burger zum Präsidenten
  • Eröffnung der Geschäftsstelle in Basel
  • 3. ALS-Ferienwoche, Locarno
  • Unterstützung des europäischen Genforschungs-Projekts MinE
  • Teilnahme am Internationalen ALS-Kongress, Orlando (USA)
 
 
 

2014

 
  • Neuauftritt als «Verein ALS Schweiz»
  • 2. ALS-Ferienwoche, Locarno
  • Die «IceBucketChallenge» bringt 100‘000 Franken unerwartete Spenden
  • 6. ALS-Tag: «Lebensqualität mit ALS?!», Basel*
  • Neues Angebot: Paralleltreffen für Direktbetroffene und Angehörige*
  • Teilnahme am Internationalen ALS-Kongress, Brüssel
 
 
 

2013

 
  • Projektstart G.E.R.A.L.D.S. (Netzwerk für ALS-Fachpersonen)
  • Angehörigentreffen in Aarau, Basel, Bern, Landquart, Dübendorf und Wil (SG)
  • Teilnahme am Internationalen ALS-Kongress, Mailand
 
 
 

2012

 
  • 5. ALS-Tag: «Mut für ein Leben mit ALS», Nottwil*
  • Hinschied von Thomas Unteregger (*1956)
 
 
 

2011

 
  • Fachtagung Palliative Begleitung ALS-Betroffener, Nottwil
  • 1. ALS-Ferienwoche, Locarno
 
 
 

2010

 
  • 4. ALS-Tag: «Erfahrungsaustausch und Wissensvermittlung», St. Gallen*
  • ALS-Symposium (Lugano) zusammen mit der Associazione Sclerosi Laterale Amiotrofica Svizzera Italiana (ASLASI)
 
 
 

2009

 
  • Start «ALS-FirstHelp»-Angebot (ab 2014 «ALS Care»)
  • Mitgliedschaft «International Alliance of ALS/MND Associations»
  • Teilnahme am Internationalen ALS-Kongress, Berlin
 
 
 

2008

 
  • Erste Angehörigen- und Informationstreffen, Aufschaltung einer Website
 
 
 

2007

 
  • Vereinsgründung, Ko-Präsidium von Thomas Unteregger und Esther Jenny
 
 
 

 

 

* Angebote in Kooperation mit der Schweizerischen Muskelgesellschaft

 
 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 
 

Hinweis: Auf ein Icon klicken und mehr über unsere Angebote erfahren.

 
 
 
© ALS SchweizWebdesign: brand-neu.ch | mirusys® CMS