Sprache:
News

Aktuelle Meldungen rund um ALS

 
 

Erfahren Sie Aktuelles zum Verein ALS Schweiz, etwa zu unseren Angeboten und Veranstaltungen.

 

 
 

Basel: ALS-Gedenktag auf dem Barfüsserplatz

 
 

Der Verein ALS Schweiz informiert auf dem Barfüsserplatz in Basel über die Nervenkrankheit ALS und seine Angebote für Betroffene und Angehörige.

 
 

Gäste des ALS-Gedenktags 2016 in Zürich (Bild: Verein ALS Schweiz)

 

Zwei aus dem Quintett von «Get the Vibes» treten am ALS-Gedenktag 2017 auf (Bild: getthevibes.ch)

 
 

Weltweit leben 400'000 Menschen mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS). Jeweils am 21. Juni finden rund um den Globus ALS-Gedenktage statt. Das Datum ist der Tag der Sommersonnenwende und damit ein Symbol der Hoffnung für Menschen mit ALS und ihre Angehörigen.

 

 
 

Internationaler ALS-Gedenktag 2017

Mittwoch, 21. Juni 2017, Barfüsserplatz Basel, ab 16 h

Live-Talk mit Lukas Engelberger
Regierungsrat Kanton Basel-Stadt, Vorsteher Gesundheitsdepartement
Moderation: Rita Rüedi-Anderman

  • Verpflegung vom Grill
  • Information über die Nervenkrankheit ALS
  • Präsentation des Vereins ALS Schweiz
  • Musikalische Unterhaltung

Öffentlicher Anlass - kommen Sie einfach vorbei!

 

 

Schaufensterplakat zum ALS-Gedenktag 2017

 
 

 


 

 
 

Wie ALS ein Unternehmen verändert

 
 

Wie geht man als Vorgesetzter damit um, dass ein Mitarbeiter die Diagnose ALS bekommt? Ein Gespräch mit Marc Schmidlin, CEO Delta Zofingen AG.

 
 

Marc Schmidlin, CEO Delta Zofingen AG, berichtet über seine Erfahrung mit ALS im Betrieb (Bild: Verein ALS Schweiz)

 

Die Diagnose ALS stellt das Leben aller Beteiligten auf den Kopf. Von einem Tag auf den anderen.

Auch in einem Unternehmen: Arbeitskollegen und Vorgesetzte sind mit einer Krankheit konfrontiert, von deren Auswirkungen sie meistens kaum etwas wussten. Unzählige Fragen tauchen auf, aber Antworten sind nur schwer zu finden.

Marc Schmidlin, CEO der Delta Zofingen AG, berichtet über seine Erfahrung mit ALS im Betrieb.

 

> Bericht (PDF 700 KB)

> delta-zofingen.ch (Link)

 
 

 

 

 
 

 


 

 
 

«Ihr seid gut für uns.»

 
 

Die ALS-Betroffene Rita Tresch berichtet, wie sie ihre Krankheit erträgt und wo ihr der Verein ALS Schweiz helfen kann.

 
 

Rita Tresch berichtet über ihr Leben mit der Krankheit ALS (Bild: Verein ALS Schweiz)

 

In den letzten zehn Jahren habe der Verein ALS Schweiz sehr viel für ALS-Betroffene und ihre Angehörigen getan, sagt Rita Tresch aus Uri. Für sie ist zum Beispiel das ALS-Care-Angebot des gemeinnützigen Vereins ein Segen. Lesen Sie im Bericht von Martin Schuppli, welche Unterstützung der Verein ALS Schweiz Direktbetroffenen und ihren Familien anbietet.

> Bericht (PDF 500 KB)

> ritatresch.ch (Link)

 
 

 


 

 

 
 

Beitrag im EXIT-Mitgliedermagazin

 
 

Der Verein ALS Schweiz informiert die Mitglieder von EXIT über die Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS).

 
 

Dorette Lüdi, Vorstandsmitglied Verein ALS Schweiz und EXIT-Mitglied, setzt sich für ALS-Betroffene ein (Bild: Verein ALS Schweiz)

 

In der Mitgliederzeitschrift EXIT-INFO (1.17) erschien ein Artikel über ALS und die Angebote des Vereins ALS Schweiz für Direktbetroffene und Angehörige.

Die Organisation für humanes Sterben EXIT hat 105'000 Mitglieder. Kernaussage ihres Leitbilds ist Selbstbestimmung im Leben und im Sterben.

Zu den Angeboten von EXIT gehören: Patientenverfügung, Palliativpflege, Beratung bei Krankheit oder Altersbeschwerden, Suizidprävention und Freitodbegleitung.

> ALS-Beitrag (PDF 300 KB)

 

 
 

 

 

 
 

 


 

 
 

Interprofessionelles ALS-Training

 
 

Das interprofessionelle ALS-Training bietet in zwei Modulen aktuelles Wissen zur Amyotrophen Lateralsklerose (ALS).

 
 

 

Die Module sind jeweils eintägig und unabhängig voneinander. Das Training richtet sich an Fachpersonen aus Pflege, Therapie und Medizin.

16. November 2017 (Modul 1)

  • Krankheitsbild ALS (C. Neuwirth)
  • Kognition und Bewältigung (B. Goldman)
  • Blasen- und Darmmanagement (I. Zamzow)
  • Schlucken und Sprechen (M. Müller-Baumberger)
  • Hilfsmittel und Sozialversicherung (H. Sommer)
  • Beatmung und Atemtherapie (M. Bold)

> Mehr erfahren

Hinweis: Das Modul 2 findet im Frühjahr 2018 statt.

 

 

 
 

 

 

 
 

Netzwerktreffen für ALS-Fachpersonen

 
 

Der Verein ALS Schweiz veranstaltet regelmässig Netzwerktreffen für ALS-Fachpersonen.

Weil die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) eine seltene Krankheit ist, fehlt vielfach selbst Fachpersonen Erfahrung im Umgang mit Betroffenen und Angehörigen. Die Netzwerktreffen geben jeweils in kompakter Form Input zu einem ausgewählten Thema.

 
 

 

Netzwerktreffen 2017

  • 14. Juni 2017 - Grundlagen der Sozialversicherungen - REHAB Basel
  • 1. November 2017 - Beteiligt sein, ohne sich einsaugen zu lassen - REHAB Basel

 > Details (Link)

 
 

Ausserdem bietet der Verein ALS Schweiz interprofessionelle Trainings für Fachpersonen. Aufgebaut in zwei eintägigen Modulen, die voneinander unabhängig sind. Es kann laufend eingestiegen werden.

> ALS-Training (Link)

 

 

 
 

 

 

 
 

Muskelgesellschaft sucht Ferienlager-Betreuende

 
 

Ferienlager-Gäste 2016 (Bild: Dimitri Ambühl)

 

Die Schweizerische Muskelgesellschaft organisiert jeweils im Sommer mehrere Ferienlager. Für junge Menschen und junggebliebene Erwachsene.

  • Filzbach (GL): 8. bis 22. Juli 2017
  • Einsiedeln (SZ): 22. Juli bis 5. August 2017 (ausgebucht)

Für beide Ferienlager werden noch Betreuungspersonen gesucht (für das Lager in Filzbach auch Teilnehmende). Interessierte melden sich bitte direkt bei der Muskelgesellschaft.

> E-Mail

> Details

 
 

 

 

 

 
 

Paralleltreffen für ALS-Betroffene und Angehörige

 
 

Unser grösstes Anliegen ist es, Menschen mit ALS und ihre Angehörigen bestmöglich zu unterstützen.

 
 

 

Zu den Angeboten des Vereins ALS Schweiz gehören die Paralleltreffen - eine Veranstaltungsreihe in sechs Städten. Kern dieser Treffen ist es, Direktbetroffenen und Angehörigen ihren je eigenen Raum zu öffnen, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die in derselben Situation sind.

> Mehr erfahren

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 
 

Jahresbericht 2016: ALS - Leben mit unheilbarer Krankheit

 
 

Unser aktueller Jahresbericht erzählt von Menschen, bei denen die Krankheit ALS ins Leben kam.

 
 

 

Lesen Sie diese Geschichten im Jahresbericht des Vereins ALS Schweiz: Rita Tresch aus Uri berichtet über die Zeit seit ihrer ALS-Diagnose im Jahr 2001, André Bortolin schildert in einem Interview, wie er an seinem früheren Arbeitsplatz (Delta Zofingen AG) mit seiner Krankheit umging, während Marc Schmidlin aufzeigt, was die Diagnose seines Mitarbeitenden für ihn als CEO bedeutet hat.

> Jahresbericht 2016 (PDF, 4 MB)

 
 

 

 

 

 
 

10. Mitgliederversammlung im Kino Orion

 
 

Der Verein ALS Schweiz unterstützt seit zehn Jahren ALS-Betroffene und Angehörige. Mit aller Kraft. Und das bleibt seine Hauptaufgabe.

 
 

 

 
 

 

 
 

Eindrücke der 10. Mitgliederversammlung (Bilder: Verein ALS Schweiz)

 
 

Anlässlich des 10-Jahre-Jubiläums des Vereins ALS Schweiz wurde an der Mitgliederversammlung betont, dass kein Grund zum Feiern besteht - ist doch die schwere Erkrankung des zentralen und peripheren Nervensystems noch immer unheilbar.

So bleibt die Vision der Patientenorganisation nach wie vor eine Welt ohne ALS. Ein Blick in die Zukunft machte klar, dass die Aufgabe des Vereins wie in den letzten zehn Jahren darin besteht, Menschen mit ALS und ihre Angehörigen weiterhin mit aller Kraft zu unterstützen. Gleichzeitig besteht die Hoffnung, dass die tödliche Erkrankung dereinst heilbar sein wird.

 

 

 
 

 

 
 

ALS-Ferienwoche 2017

 
 

Seit 2011 organisiert der Verein ALS Schweiz Ferienwochen für Menschen mit ALS und Angehörige.

 
 

ALS-Ferienwoche im Tessin (Bild: Verein ALS Schweiz)

 

Die Teilnehmenden der ALS-Ferienwoche logieren in der Clinica Santa Chiara oder im Hotel Ibis. An beiden Orten werden sie durch Fachpersonen betreut und begleitet. Hinweis: Die Anzahl Zimmer ist beschränkt.

ALS-Ferienwoche
16. bis 23. August 2017, Locarno
Locarno, Clinica Santa Chiara und Hotel Ibis

> Online-Anmeldung

 
 

 

 

 
 

 

 
 

In der Stöberkiste hat's noch mehr

 
 

Vermissen Sie ein Thema oder einen Beitrag? Stöbern Sie in unserem Archiv. Wir hinterlegen dort unsere News-Meldungen, sobald sie nicht mehr brandaktuell sind.

 
 

> Archiv 2017 (Link)

 

> Archiv 2016 (Link)

 

> Archiv 2015 (Link)

 

> Archiv 2014 (Link)

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© ALS SchweizWebdesign: brand-neu.ch | mirusys® CMS