Sprache:
ALS Care Training

Bewährtes Angebot seit Jahren

 
 

Das ALS Care Training bietet nebst Informationsvermittlung sowohl praktisches Üben, als auch den Austausch zwischen den teilnehmenden Personen. Fallbeispiele aus der ALS-Praxis und die Besprechung von Ergebnissen wissenschaftlicher Studien ergänzen das Angebot. Initiiert wurde das Angebot 2004 von Pflegefachpersonen des Muskelzentrums / ALS Clinic des Kantonsspitals St. Gallen.

Sechs Module verteilt über zwölf Monate
Das Training besteht aus sechs Modulen, die alle einzeln buchbar sind. Die Module finden im Abstand von zwei Monaten statt. Das ALS Care Training richtet sich in erster Linie an ALS-Direktbetroffene sowie deren Angehörige, dann an Fachpersonen der Betreuung von Menschen mit ALS. 

Modul 1 - Bewegen - Freitag, 17. Februar 2017
Modul 2 - Atmung - Freitag, 24. März 2017
Modul 3 - Ernährung - Freitag, 5. Mai 2017
Modul 4 - Pflege zu Hause - Donnerstag, 22. Juni 2017
Modul 5 - Zeit zuletzt - Donnerstag, 31. August 2017
Modul 6 - Kommunikation - Freitag, 27. Oktober 2017

Direkter persönlicher Austausch zwischen Betroffenen und Fachpersonen
Gerade der direkte und persönliche Austausch zwischen diesen Personen zeichnet das Training aus. Voneinander lernen, die Erfahrung Vieler miteinander teilen - ein unschätzbarer Vorteil im Umgang mit der progredienten Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS).

Leitung
B. Goldman (Kantonsspital St. Gallen, ALS clinic)
E. Zimmerli (Schweizerische Muskelgesellschaft)

Alle Angaben bzgl. Durchführungsort, Kosten, Dauer u.a.m. finden Sie gleich hier:

> Broschüre ALS Care Training 2017 (PDF)

> E-Mail an die Veranstalterin

 

 

 
 
 
© ALS SchweizWebdesign: brand-neu.ch | mirusys® CMS