Einträge von Tabea Weber

Gesichter einer Krankheit

Der Verein ALS Schweiz zeigt mit neuen Videoclips Gesichter der Krankheit ALS. Der erste Clip handelt von Elisabeth Zahnd aus Riehen. Elisabeth Zahnd ist 63-jährig. Vor zwei Jahren wurde der vierfachen Mutter die Diagnose ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) eröffnet. Viele hören zum ersten Mal von der tödlichen Nervenkrankheit, wenn sie davon betroffen sind. Auf 100’000 Menschen […]

ALS-Forschung unterstützen

Das Muskelzentrum des Kantonsspitals St. Gallen (KSSG) bietet Gelegenheit, an zwei grossen ALS-Studien teilzunehmen. Es handelt sich um Untersuchungen der Substanzen Edaravone und Reldesemtiv. Eine Teilnahme an diesen Studien beinhaltet keine Wirksamkeitsgarantie hinsichtlich der untersuchten Substanzen, ist aber ein bedeutender Beitrag zur internationalen ALS-Forschung. > Teilnahmekriterien Edaravone-Studie (PDF) > Teilnahmekriterien Reldesemtiv-Studie (PDF) Edaravone-Studie (Mitsubishi Tanabe) Bewertung der […]

Filmvorführung palliative Bern

Unter dem Motto «Ein Mensch auf seinem Weg» haben sich Manuel Arn und Kathrin Sommer nach dem Film Schmetterling und Taucherglocke am 04.12.2021 auf dem Podium im Kino Rex über folgende Themen unterhalten: Alle Personen auf dem Podium stellen sich kurz vor: Kathrin Sommer ist Beraterin bei der Krebsliga Bern und Geschäftsführerin von palliative bern. […]

Wenn die Kraft schwindet

Wohler Anzeiger: Es sollte eine Geschichte werden über einen jungen Mann, der in der Schweizer und der mexikanischen Kultur zu Hause ist. Daraus wurde eine Reportage über einen jungen Mann, der die Diagnose für eine seltene und unheilbare Krankheit erhält, die sein Leben verändert. Der Sarmenstorfer José Wietlisbach ist an Amyotropher Lateralsklerose, kurz ALS, erkrankt. […]

Grossartig, dass es den Nachtdienst gibt

Spitex ExtraInfo: Jeden Abend kommt der Nachtdienst von SPITEX zu Manuel Arn. Er ist von der unheilbaren Nervenkrankheit ALS betroffen. Was bedeutet für Sie der Nachtdienst von SPITEX? Es bedeutet für mich enorm viel Lebensqualität. Grossartig, dass es das gibt! Die SPITEX kommt um 23:30 Uhr für die Abendpflege und bringt mich dann ins Bett, […]

TV-Tipp: mitenand, SRF 1, 3.10.21, 19:15 – 19:30

Am Leben teilnehmen – trotz schwerer Krankheit Von einem Stuhl in den anderen, das ist für Manuel Arn eine kleine Weltreise. Der 50jährige lebt mit der unheilbaren neurologischen Krankheit ALS. Er ist auf Unterstützung angewiesen, bei Ernährung, Pflege und Haushalt. Doch das hält ihn nicht davon ab, am Leben teilzunehmen. > Website SRF: mitenand