Psychologische Begleitung

Haben Sie oder eine Ihnen nahestehende Person die Diagnose ALS erhalten und wünschen sich Begleitung/Unterstützung für diese Herausforderung?

Psychologische Begleitung

Der Verein ALS Schweiz bietet neu psychologische Begleitung an für Menschen mit der Diagnose ALS und deren Angehörige.

  • Fühlen Sie sich innerlich überfordert und möchten mit jemandem über diese belastende Situation reden?
  • Wünschen Sie sich einen geschützten Raum, um sich mit der Krankheit und der dadurch veränderten Lebenssituation auseinanderzusetzen?
  • Jemanden, der Ihnen die Möglichkeit bietet, Strategien im Umgang mit der Krankheit zu entwickeln?

Wir stellen Ihnen ein niederschwelliges, unbürokratisches und kostenloses Angebot zur Verfügung, das keine ärztliche Überweisung erfordert und vertraulich ist (es wird weder von behandelnden Ärzten noch von Krankenkassen erfasst).

Das Ziel ist es, rasche, unkomplizierte psychologische Unterstützung zu bieten für ALS Betroffene und deren Angehörige, in allen Stadien der Krankheit.

Beispiel für den Einsatz der psychologischen Begleitung

  • nach der Diagnose
  • zur Anpassung an die neue Lebensrealität
  • bei belastenden Alltagsproblemen
  • bei partnerschaftlichen oder familiären Konflikten
  • bei der Auseinandersetzung mit den Sinnfragen
  • nach Verlust zur Verarbeitung des Erlebten und zur Begleitung des Trauerprozesses

Carmen Ruesch
Psychologische Beraterin IKP

carmen.ruesch@als-schweiz.ch
Tel: +41 44 887 17 20 (Zentrale)
Tel: +41 44 887 17 27 (Direkt)

Sind Sie in der Krise und können niemanden erreichen?

> Die dargebotene Hand