Weiterbildung

Veranstaltungen für Fachpersonen.

Hier finden Fachpersonen Angebote für Veranstaltungen und Trainings.

ALS – was bedeutet das?

Montag, 2. Mai 2022, 09.10 bis 16.50 Uhr

SBK Sektion SG TG AR AI, Kolumbanstrasse 2, 9008 St. Gallen

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine der gefürchtetsten neurologischen Erkrankungen. Sie ist unheilbar und führt nach den ersten Symptomen meist innert 3-5 Jahren zum Tod. Die Betreuung von Patienten mit ALS ist für die Pflegenden sehr anspruchsvoll, aber auch sehr dankbar. Die pflegerischen Herausforderungen können Pflegeteams an die Belastungsgrenzen führen. Das Ziel des Kurses ist eine Übersicht über das Krankheitsbild und die pflegerischen Schwerpunkte und Probleme zu bekommen. Durch verschiedene Fallbeispiele können Sie das neu erworbene Wissen in die eigene pflegerische Praxis transferieren und somit auch ein grösseres Verständnis für neuropalliative Erkrankungen bekommen.

> Link zum Flyer mit Detailinformationen (pdf)

Palliative Betreuung bei amyotropher Lateralsklerose (ALS)

Mittwoch, 19. Oktober 2022, 09.00 bis 17.00 Uhr

Hochschule für Gesundheit, Pflanzettastrasse 6, 3930 Visp

Immer häufiger sind Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens gefordert, die Pflege und Betreuung von Menschen mit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) sowie ihre Angehörigen zu übernehmen. Da es eine seltene Krankheit ist, fehlen vielen Fachpersonen das nötige Fach- und Erfahrungswissen. Die Weiterbildung hat zum Ziel, grundlegende Kenntnisse zu ALS zu vermitteln, um im Praxisalltag (Spital, Alters- und Pflegeheime, Spitex u.a.) ALS-Betroffene und ihre Angehörigen adäquat zu betreuen.

> Flyer mit Detailinformationen

> Link zur Online-Anmeldung

Tagungen und Kongresse

Der Verein ALS Schweiz organisiert Tagungen und Kongresse, in welchen Fachexperten in kurzen Vorträgen zu aktuellen Themen informieren, Einschätzungen geben und neue Impulse liefern. Die Veranstaltungen lassen zudem Zeit und Raum für Gespräche mit Experten und Kollegen.

Links

> ALS-Tag

> International Symposium on ALS/MND