Forschung und Studien

Der Verein ALS Schweiz unterstützt ideell Forschungen rund um das Krankheitsbild ALS. Er kann finanzielle Beiträge zur Durchführung von klinisch orientierten und experimentellen Forschungsprojekten vergeben. Damit sollen Kenntnisse über die Erkrankung, Therapiemöglichkeiten und Erhalt der Lebensqualität gefördert werden.

Finanziell unterstützte Projekte

Das vom Verein ALS Schweiz mitunterstützte Projekt hat die systematsiche Erfassung Tausender DNA Profile zum Ziel. Damit wollen die Initianten die genetischen Mutationen entdecken, die mit ALS in Verbindung stehen.

> Projekt MinE

Studienresultate

Im Swiss Medical Weekly wurden die Resultate aus der Kohortenstudie “Multidisziplinäre Betreuung bei ALS” von den Hôpitaux universitaires de Genève (HUG) publiziert.

> Multidisciplinary care in amyotrophic lateral sclerosis: a 4-year longitudinal observational study

Studienteilnehmerinnen und -teilnehmer gesucht

Folgende Studien suchen Teilnehmende

"Physiotherapie auf Distanz" - Umfrage der Fachhochschulen

Während der Covid-19-Pandemie sind physiotherapeutische Untersuchungen,…

Wann genug ist, entscheide ich

Derzeit führt das Institut Alter der Berner Fachhochschule ein…

Was ist der Unterstützungsbedarf von pflegenden Angehörigen?

Im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Universität…

Interviewpartnerinnen und -partner gesucht

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit suchen Studierende immer wieder Betroffene, Angehörige und Fachpersonen, die ihnen für Interviews zur Verfügung stehen.

Bei Interesse melden Sie sich bei uns info@als-schweiz.ch.

Weitere Forschung

> Schweizerische ALS Stiftung