Sprache:

So geht der Verein ALS Schweiz mit der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus um:

Das Team der Geschäftsstelle arbeitet bis auf weiteres von Zuhause aus. Sie erreichen uns jederzeit per E-Mail info(a)als-schweiz.ch oder per Telefon unter +41 44 887 17 20.

Die Telefonzeiten der Geschäftsstelle ändern sich nicht:
Montag: 14 - 16 Uhr
Dienstag: 9 - 11 Uhr
Mittwoch: 9 - 11 Uhr
Donnerstag: 14 - 16 Uhr

Bei Nichterreichbarkeit werden wir Sie innert nützlicher Frist zurückrufen.

Der Postverkehr wird weiterhin sichergestellt, jedoch kann es zu Verspätungen in der Bearbeitung kommen.

Unsere angepassten Angebote:

  • ALS Care: Hausbesuche werden im Moment durch den Verein nur noch auf Verschreibung/Wunsch eines Arztes oder einer Ärztin durchgeführt, wobei der verschreibende Arzt/die verschreibende Ärztin sicherstellt, dass die Sicherheitsvorschriften des Bundes (Schutzkleidung) eingehalten werden. Wir organisieren für Sie gerne eine telefonische oder Online-Beratung durch eine ausgebildete ALS-Fachperson oder einer Sozialarbeiterin. Nehmen Sie mit uns per E-Mail oder Telefon Kontakt auf.
  • Hilfsmittel: Wir halten unser Hilfsmittelangebot für Betroffene, inkl. Reparaturen und Rücknahmen, nach wie vor aufrecht. Unser Depotpartner, Strack AG, hält sich pflichtbewusst und zuverlässig an alle Anweisungen des BAG. (PDF)
  • Die Gesuche für finanzielle Direkthilfe werden wie gewohnt bearbeitet.
  • Ferienwoche 19. – 26. August 2020: Die Durchführung der Ferienwoche 2020 ist abhängig von der gesundheitlichen und rechtlichen Situation in der Schweiz. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir deshalb keine Angabe machen, ob die Ferienwoche durchgeführt werden kann.
  • Alle Veranstaltungen und Schulungen sind bis auf weiteres abgesagt.

Der Schutz der Betroffenen hat oberste Priorität. Wir halten uns in jedem Fall an die Anordnungen des Bundesrates und informieren Sie laufend über allfällige Änderungen unseres Angebotes auf unserer Website.

Wir danken Ihnen fürs Verständnis und hoffen, dass diese aussergewöhnliche Krise bald überstanden ist. Tragen Sie sich Sorge!

Das Team des Vereins ALS Schweiz

 
 


Der Verein ALS Schweiz unterstützt an Amyotropher Lateralsklerose erkrankte Menschen und ihre Angehörigen seit 2007

Die Zeit zwischen Diagnose und Tod ist für Betroffene und deren Angehörige eine emotional äusserst schwere Belastung. Daneben gibt es viele organisatorische Probleme zu lösen und rechtliche Fragen zu klären.

Während dieser schwierigen Zeit bietet der Verein ALS Schweiz Unterstützung an. Er vernetzt von ALS betroffene Menschen miteinander und vermittelt wertvolle Informationen über Pflege und Betreuung, Entlastung und Beschaffung von Hilfsmitteln, behindertengerechten Umbau von Haus oder Wohnung.

Der Verein ALS Schweiz berät Betroffene in rechtlichen, behördlichen und administrativen Belangen. Dabei arbeitet er eng mit anderen Fachstellen und Organisationen im Gesundheitswesen und Sozialbereich zusammen.

 
 

 

 
 

Telefonzeiten der Geschäftsstelle des Vereins ALS Schweiz
Montag:        14 - 16 Uhr
Dienstag:        9 - 11 Uhr
Mittwoch:       9 - 11 Uhr
Donnerstag: 14 - 16 Uhr

 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wir unterstützen ALS-Betroffene.

 
 

> News

> Agenda

 

 
 
 
© ALS SchweizWebdesign: brand-neu.ch | mirusys® CMS